Salicylsäure als effektiver Inhaltsstoff gegen Akne

Salicylsäure als effektiver Inhaltsstoff gegen Akne

Salicylsäure ist ein Stoff, der besonders viel für Ihre Haut bedeuten kann. Für mehrere Hautkrankheiten ist dies ein wirksamer Stoff, der den Weg zu einer Genesung frei macht. Es wird vor allem als ein Exfoliant verwendet. Es entfernt für eine gesunde Ausstrahlung und eine junge Haut die tote Hautzellen. Allerdings ist die Salicylsäure ein super Inhaltsstoff gegen eine Akne. In diesem Artikel werden Sie mehr über dieses Thema lesen.

Was ist Salicylsäure eigentlich?

Vielleicht haben Sie schon einmal von Glycolsäure gehört, die Salicylsäure ist mit dieser Säure verwandt. Beide Säuren fallen unter die Beta Hydroxy Säuren, die auch BHA's genannt werden. Salicylsäure befindet sich in unterschiedlichen Pflanzen und Früchten, wie zum Beispiel in Kiwi, Kaktussen und Weidenbäumen. Heutzutage wird es vor allem synthetisch hergestellt. Die Säure wird in vielen Hautpflegeprodukten verarbeitet, kann allerdings auch als Medizin gegen verschiedene Hautkrankheiten benutzt werden. Es ist oftmals in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich. So wirkt es effektiv gegen Warzen, wenn Sie eine Konzentration von ungefähr 50% verwenden, gegen ein Ekzem bei einer Konzentration von 10% und mit einer Konzentration von 0,5% bis 2% ist es ein effektives Mittel gegen Akne .

Salicylsäure gegen Akne

Salicylsäure wirkt wie ein chemischer Exfoliant, es entfernt tote Hautzellen ohne die Haut zu schädigen wie es ein Peeling tun könnte. Aus diesem Grund wirkt die Salicylsäure effektiv gegen eine Akne. Es entfernt überschüssigen Talg, Schmutz und tote Hautzellen, die die Poren verstopfen können. Darüber hinaus ist die Salicylsäure effektiv gegen die Akne, da sie tief in die Poren dringt und den überschüssigen Talg auflöst. Dies verhindert also, dass die Poren sich füllen und das die Talgaufhäufungen sich entzünden können. Zum Schluss sorgt die Säure dafür, dass die oberste Hautschicht weich wird. Denn dies sorgt wiederum dafür, dass sich die Schuppen und die Verdickungen sich einfacher lösen. Bei einem regelmäßigen Gebrauch werden Sie merken, dass die Anke deutlich weniger wird.

Für welche Haut?

Da die Säure das Fett auflöst, eignet es sich perfekt für die fettige Haut oder für die Mischhaut. Es löst den überschüssigen Talg von der Haut und wirkt so gegen einen übermässigen Glanz. Im Allgemeinen verträgt jeder Hauttyp die Salicylsäure. Dennoch ist es sehr wichtig den Gebrauch dieser Säure langsam aufzubauen. Achten Sie gut darauf, wie Ihre Haut auf die Salicylsäure reagiert und was genau es für Ihre Akne tut.

Salicylsäure in Produkten

Der große Vorteil von Salicylsäure ist es, dass es in vielen Pflegeprodukten schon enthalten ist. So müssen Sie nicht extra zu Ihrem Hausarzt, um ein Rezept für Salicylsäure für Ihre Akne zu bekommen. Für eine hohe Konzentration benötigen Sie ein Rezept, aber im Beautyfashionshop bestellen Sie natürlich auch Produkte mit Salicylsäure, die Ihre Akne lindern wird oder sogar komplett verschwinden lassen.

Zweifeln Sie, ob Salicylsäure für Sie in der Behandlung von der Akne wirklich hilft? Bei Fragen und natürlich auch bei Komplikationen sollten Sie ruhig Kontakt mit einem Hautspezialisten aufnehmen.

25. Dezember 2019
Posted in: Akne & Pickel
Geschrieben von
Trustmark

Kopers-bescherming

4.77

Sehr gut