Unreine Haut

Unreine Haut

Eine unreine Haut äußert sich in Form von Mitessern, Pickeln und Akne. Doch auch ein leicht fettig wirkender, glänzender Schein weist auf dieses Hautproblem hin. Vermehrt tritt unreine Haut im Gesicht auf, aber auch am Hals, auf den Schultern, der Brust und dem Rücken kann sie durch offene und geschlossene Mitesser in Erscheinung treten. Manche Hautunreinheiten können nicht nur das Hautbild stören, sondern sogar schmerzhaft sein.

Top 5 für Sie ausgewählt
  1. Dr. Spiller Aha Ginkgosomen Gel
    Dr. Spiller Aha Ginkgosomen Gel
    101,90 € Ab 76,43 €
    (GP: 203,80 € / 100 Ml)

Wie entsteht unreine Haut?

Unreine Haut steht häufig im Zusammenhang mit einem veränderten Hormonhaushalt, wie zum Beispiel in der Pubertät. Eine genetische Veranlagung zu Hautunreinheiten und hormonelle Veränderungen führen zu Mikroentzündungen in der Haut, welche die Talgdrüsen beeinflussen können. Die Talgdrüsenfollikel reagieren empfindlich auf Hormone und werden stimuliert, mehr Talg zu produzieren, während zugleich weniger Hautzellen abgeschilfert werden- ein Nährboden für Bakterien. Aber auch das Klima und andere Umweltfaktoren stehen im Verdacht, unreine Haut zu begünstigen. Des Weiteren kann Stress einen negativen Einfluss auf die Haut haben.

Welche Wirkstoffe helfen gegen unreine Haut?

  • Niacinamide - Hilft, die Hautbarriere zu stärken, reduziert Rötungen und Irritationen und hat eine leicht exfolierende Wirkung.
  • Salicylsäure - Reinigt die Poren gründlich und exfoliert die Haut, um verstopfte Poren und Unreinheiten zu reduzieren.
  • Panthenol - Wirkt entzündungshemmend, regenerierend, wundheilend und reduziert Rötungen und Juckreiz.
  • Retinol - Verbessert das Hautbild, macht es glatter und ebenmäßiger und regt die Produktion von gesunden Hautzellen an, wodurch es bei Unreinheiten Wirkung zeigt.

Welche Pflegeroutine reduziert unreine Haut?

Wie bei allen Hautproblemen ist es wichtig, die Haut täglich einer Reinigung und Pflege mit geeigneten Hautpflegeprodukten, in diesem Fall für unreine Haut, zu unterziehen. Verwenden Sie für die Reinigung lauwarmes Wasser und ein Reinigungsprodukt, da zu heißes oder zu kaltes Wasser die Haut reizen kann. Lassen Sie Entzündungen, wie Pickel, abheilen, ohne zu drücken. Verwenden Sie nicht-komedogene Pflege- und Make-up-Produkte. Tragen Sie zudem täglich ein Sonnenschutzmittel (am besten mit Lichtschutzfaktor 30) auf, das auf unreine Haut abgestimmt ist. Entfernen Sie Make-up stets vor dem Zubettgehen.

Sehen Sie sich hier die besten Produkte für unreine Haut an

Artikel 1-18 von 44

Absteigend sortieren
Seite
pro Seite
Trustmark

4.76

Sehr gut