Acne comedonica: Was das ist und was Sie dagegen tun können

Acne comedonica: Was das ist und was Sie dagegen tun können

Akne ist eine sehr unangenehme Hautkrankheit. Der Fakt, dass Akne das meistverbreitete Hautproblem der Welt ist, macht es nicht angenehmer. Es gibt mehr als 10 verschiedene Formen von Akne. In diesem Artikel erklären wir, was Acne comedonica ist und wie Sie dieses Hautproblem am besten behandeln können.

Was ist Acne comedonica?

Acne comedonica ist eine Form von Akne, bei der sehr viele Mitesser vorkommen. Sie sehen sie vor allem auf der Nase, dem Kinn und der Brust, aber sie können im Prinzip überall vorkommen. Ein Mitesser ist eine mit Talg und Horn verstopfte Pore. Ein anderes Wort für Mitesser ist 'Comedo' (auch Komedo), daher der Begriff 'Acne comedonica'. Es gibt zwei verschiedene Arten von Komedonen: offene und geschlossene. Offene Mitesser sind schwarz während geschlossene Mitesser weiß/gelb sind. Geschlossene Komedonen verursachen häufig eine Verdickung der Haut und können für Entzündungen unter der Haut sorgen. Wenn Sie unter Acne comedonica leiden, werden Sie beide Sorten von Mitessern in einer Vielzahl haben.

Acne comedonica

Wir wird Acne comedonica verursacht?

Acne comedonica wird meist durch eine Überproduktion von Talg und zuvielen toten Hautzellen verursacht. Eine erhöhte Talgproduktion ist häufig eine Folge von Hormonveränderungen. Dies erleben Sie oft in der Pubertät. Der Körper erfährt in dieser Zeit viele Veränderungen, wodurch die Talgdrüsen überstunden machen. Eine erhöhte Talgproduktion sehen Sie außerdem häufig in der Woche vor der Menstruationsblutung vorkommen. Auch dann finden Hormonveränderungen im Körper statt. Der Talg sammelt sich in den Poren an und mengt sich dabei mit toten Hautzellen. Diese Ansammlungen werden stets größer und kleine Beulen entstehen: Mitesser.

Diese Form von Akne bekämpfen

Um Acne comedonica bekämpfen zu können, sind zwei Dinge sehr wichtig: (1) die Talgproduktion unter Kontrolle zu halten und (2) tote Hautzellen zu entfernen. Tote Hautzellen können Sie leicht entfernen, indem Sie 2 bis 3 Mal in der Woche die Haut it einem milden Scrub peelen. Sie können auch Pflegeprodukte mit pellender Säure verwenden. Solche Produkte lösen die Substanz auf, die tote Hautzellen bindet. So lösen sie sich und werden entfernt. Eine solche Säure ist zum Beispiel Glycolsäure. Klicken Sie hier, um mehr über Glycolsäure zu erfahren.

Die richtigen Produkte benutzen

Die Talgproduktion unter Kontrolle zu halten, ist eine schwierige Geschichte. Da wir wenig Einfluss auf unseren Hormonhaushalt haben, haben wir auch wenig Einfluss auf die Produktion von Talg. Zum Glück gibt es jedoch verschiedene Produkte, die die Talgproduktion regulieren. Wir empfehlen immer die Produkte von Dermalogica, wenn Sie unter Akne leiden. Die Produkte von dieser Marke sind speziell für Akne entwickelt. Sie töten die Aknebakterien und halten die Talgproduktion unter Kontrolle. Das Dermalogica Overnight Clearing Gel und der Dermalogica Breakout Clearing All Over Toner sind Beispiele von empfehelnswerten Produkten. Auf dem Foto unten sehen Sie, was die richtigen Hautpflegeprodukte für Ihre Haut bedeuten können, wenn Sie unter Akne leiden.

Acne

Acne comedonica ist eine unangenehme Hautkrankheit. Zum Glück können Sie sie mit der richtigen Hautpflege unter Kontrolle halten.

20. Januar 2020
Posted in: Akne & Pickel
Geschrieben von
Trustmark

Kopers-bescherming

4.77

Sehr gut