Ekzem

Ekzem

Ein Ekzem (auch Juckflechte oder Dermatitis) ist eine juckende, Rötungen verursachende Entzündung der Haut. Diese Hauterkrankung ist nicht ansteckend und kann verschiedene Formen annehmen. Ein akutes Ekzem sorgt oft für Juckreiz, Rötungen und Bläschen. Auch nässt es und verkrustet leicht, doch heilt ab, sobald der Auslöser nur einmal auftritt. Ein chronisches Ekzem kommt durch einen wiederholten Kontakt mit dem Auslöser zu Stande. Es kennzeichnet sich durch trockene, schuppende Haut, gesteigerte Vorhornung und Juckreiz. Die Haut ist rissig und rau.

Was ist die Ursache von Ekzemen?

Nicht alle Arten von Ekzem haben dieselbe Ursache. Manchmal ist ein Ekzem das Symptom einer allergischen Reaktion. In diesem Fall ist es wichtig, den Auslöser zu finden und zu vermeiden. Doch auch eine genetische Veranlagung kann diese Hautkrankheit begünstigen. Äußere Umstände, wie das Wetter, Hitze, Kälte und trockene Luft, können zudem die Symptome verschlimmern. Des Weiteren können Ekzeme mit einer übermäßigen Immunreaktion zusammenhängen, so können zum Beispiel Staub, stressbedingter Schweiß und Wolle zu einem Schub führen. Charakteristisch ist eine Allergie gegen bestimmte Nahrungsmittel.

Welche Wirkstoffe helfen gegen Ekzem?

  • Urea - Reguliert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, hydratisiert und macht die Haut wieder geschmeidiger.
  • Panthenol - Beruhigt, genest und spendet der Haut Feuchtigkeit und reduziert Rötungen.
  • Glycerin - Hydratisiert intensiv und hat eine lindernde Wirkung.
  • Lipide - Regenerieren Zellzwischenräume in der Hornschicht, wodurch die Zellschicht wieder intakt kommt.

Welche Pflegeroutine reduziert Ekzem?

Einige Arten von Ekzem werden am besten dauerhaft mit verschreibungspflichtigen Präparaten behandelt. Grundlegend gilt: Auslöser meiden, nicht kratzen, Stress reduzieren und eine ausgewogene Ernährung. Verwenden Sie zur Reinigung pH-neutrale Seifen. Um Ekzemhaut zu pflegen, eignen sich rückfettende Produkte besonders gut. Produkte mit Omega-Ölen beruhigen und schützen gereizte Haut. Benutzen Sie kein Scrub, sondern einen Exfoliant mit Enzymen, um tote Hautzellen zu entfernen. Achten auch darauf, dass Hautpflege- und Make-up-Produkte frei von Parfüm, ätherischen Ölen, Alkohol und Silikonen sind.

Sehen Sie sich hier die besten Produkte für Ekzem an

11 Elemente

Absteigend sortieren
  1. PHB Lavender Hero Gel
    PHB Lavender Hero Gel
    21,00 €
  2. Ik Skin Perfection Recover 50 Ml
    Ik Skin Perfection Recover 50 Ml
    54,10 €
  3. Ahava Clineral Topic Shower & Bath Oil
    Ahava Clineral Topic Shower & Bath Oil
    35,80 €
  4. Hildegard Braukmann Reinigungs Mousse 150 Ml
pro Seite
Trustmark

4.76

Sehr gut