Probenpaket Rosacea

Rosacea ist ein irritierendes Hautproblem, das häufig nicht erkannt wird. Die Haut wird nämlich rot, Äderchen sind sichtbar und es können Pickelchen entstehen. Das kann so aussehen, als hätten Sie empfindliche Haut oder Akne, aber Rosacea ist ein Hautproblem, dass für sich steht. Möchten Sie Rosacea gerne richtig lindern? Bestellen Sie dann ein Probenpaket!


Die Vorteile eines Probenpakets:



  • Immer mit Gratisversand

  • Proben der besten Hautverbesserungsmarken

  • Günstig und einfach mehrere hautverbessernde Produkte ausprobieren

  • Immer mehrere Proben von verschiedenen Marken

  • Mit jedes Probenpaket erhalten Sie einen Rabattcode für Ihre nächste Bestellung


Wollen Sie mehr über Rosacea wissen? Lesen Sie dann weiter!


 

Inhalt:1 PCS

4,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten.

(GP: 495,00 € / 100 Ml)
 

Beratung
0031- (0)53 20 30 290

Versandkostenfrei ab 40,- € (3,95 €)

Auf Rechnung kaufen

Lieferung innerhalb 1 - 3 Werktagen

Gutschein bei jedem Kauf

Einfach Rückgabe in 14 Tagen

Produktbeschreibung

Informationen

Rosacea

Rosacea (auch Rosazea) ist keine besonders bekannte Hauterkrankung, aber doch leidet eine von 5 Frauen in Europa über 30 darunter. Aus Forschungen geht hervor, dass es durch ein bestimmtes Bakterium verursacht wird, das sich auf der Haut befindet und sich im Laufe des Alterns vermehrt. Daher kommt es vor allem Bei Frauen über 30 Jahren vor. Die Erkrankung sorgt dafür, dass die Blutgefäße an der Hautoberfläche sich erweitern, wodurch der Blutstrom zunimmt. Die Folge ist rote und empfindliche Haut. Diese Rötung kann mit kleinen Pusteln und Pickeln einhergehen und kann ein brennendes Gefühl verursachen. Häufig finden Sie diese Symptome auf den Wangen, der Nase, dem Kinn und der Stirn.

Sie leiden unter Rosacea?

Viele Menschen, die unter der Hautkrankheit Rosacea leiden, denken, dass sie „bloß“ empfindliche Haut haben. Aber Rosacea wird mit der Zeit schlimmer, wenn sie nicht behandelt wird und kann mit der passenden Pflege behandelt werden. Darum ist es wichtig, es zeitig zu entdecken. Um zu prüfen, ob Sie unter Rosacea leiden, können Sie schauen, ob Sie eine oder mehrere der folgenden Beschwerden haben:

  • Sichtbare kleine Blutgefäße
  • Häufig ein rotes Gesicht, vor allem nach dem Konsum von Alkohol oder bei Temperaturschwankungen
  • Kleine Pusteln und Pickel im Gesicht, die nicht ausgedrückt werden können
  • Ein brennendes Gefühl
  • Schnell irritierte Augen

Rosacea reduzieren Sie so!

Wenn Sie unter Rosacea leiden, dann haben Sie auch empfindliche Haut. Die Oberhaut ist dann nicht in der Lage, schädliche externe Faktoren abzuwehren. Diese schädlichen Reize verschlimmern die Symptome von Rosacea. Um herauszufinden, welche Reize bei Ihnen rote und empfindliche Haut verrusachen, können Sie ein Tagebuch führen. Das kostet etwas Zeit, aber es ist die beste Methode, um zu ermitteln, wodurch die Hautkrankheit verursacht oder verschlimmert wird. Schreiben Sie täglich auf, wie es Ihrer Haut an dem Tag geht und reflektieren Sie, was an dem Tag die empfindliche Reaktion ausgelöst haben könnte. Vielleicht haben Sie den Tag an der Sonne verbracht oder Sie haben zu scharf gegessen. Schreiben Sie soviel wie möglich auf und probieren Sie nach ein paar Wochen Schlüsse zu ziehen. Wenn Sie die Ursache erst einmal kennen, können Sie Abhilfe schaffen. 

Sie können Rosacea mindern, indem Sie die passende Rosacea Creme verwenden. Noch wichtiger ist es jedoch, den Symptomen dieser Hauterkrankung vorzubeugen. Probieren Sie zuerst, die Sonne so gut es geht zu meiden. Ein bisschen Sonne kann bereits dafür sorgen, dass die Rosacea sich sehen lässt - mit einem feuerroten Gesicht als Folge. Im Winter ist es sinnvoll, das Gesicht mit einem Schal und einer Mütze zu bedecken, wenn es drauen sehr windig ist. Besonders Wind in Kombination mit Kälte und Regen macht die Haut noch empfindlicher.

Neben allen anderen Gesundheitsproblemen, die Rauchen verursacht, ist es auch erwiesener Übeltäter für die Haut. Die Beschwerden von Rosacea können sich verschlimmern, wenn Sie rauchen. Probieren Sie, mit dem Rauchen zu stoppen, oder es in jedem Fall zu reduzieren. Suchen Sie sich gegebenenfalls Hilfe, um stoppen zu können. Ihre Haut wird es Ihnen danken.  

Ein anderer Faktor, der Rosacea verschlimmert, ist Stress. Besonders chronischer Stress kann Hautprobleme verursachen oder verschlimmern. Lassen Sie es häufiger etwas ruhiger angehen und sorgen Sie gut für sich. Gut für sich selbst zu sorgen, beinhaltet auch, dass Sie gesunde Nahrung aufnehmen sollten. Es gibt sehr viele Lebensmittel, die Rosacea hervorrufen, aber das ist meist bei jeder Person unterschiedlich. Die bekanntesten Reize sind hierbei scharfes Essen, Milchprodukte, bestimmte Nüsse und Zitrusfrüchte. Probieren Sie, in Ihrem Tagebuch auch zu notieren, was Sie essen und schauen Sie, ob Sie herausfinden können, nach welchem Essen Sie am meisten unter Hautproblemen leiden.

Eigentlich ist alles, was für eine Erweiterung der Blutgefäe sorgt, ein Auslöser von Rosacea. Hierbei können Sie etwa an Alkohol denken, aber auch an warme Getränke wie Kaffee und Tee. Besonders roter Wein ist ein groer Übeltäter. Vielleicht können Sie ihn häufiger stehen lassen und Ihren Kaffee erst trinken, wenn er abgekühlt ist.

Rosacea klinisch behandeln

Wenn Sie bereits alle verschiedenen Mittel probiert ahben, um Abhilfe bei Rosacea zu schaffen, oder vielleicht sogar Ihre gesamte Ernährung verändert haben, ist es vielleicht sinnvoll, mit ihrem Hausarzt Kontakt aufzunehmen. Dieser kann Sie gegebenenfalls an einen Dermatologen überweisen. Dieser kann dann eine umfangreiche Hautanalyse durchführen und bestimmen, ob es eine geeignete Behandlung für Ihre Haut gibt. Meistens wird Rosacea klinisch mithilfe einer Laserbehandlung kuriert. Eine Laserbehandlung ist ein oberflächliches Peeling, das erweiterte Blutgefäe wieder verengen kann. Hierdurch wird die Rosacea weniger sichtbar. Wenn Sie sehr unter Entzündungen unter der Haut und Pickeln leiden, werden wahrscheinlich andere Therapieformen vorgestellt werden. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Dermatologen oder Hautspezialisten, welche Behandlung am besten zu Ihnen passt.

Rosacea zu behandeln ist wichtig, wenn die Reizungen schmerzhaft werden. Aber auch, wenn die Hautkrankheit Ursache von Schamgefïhlen ist, macht es sinn, dass Sie sich mit Ihrem Hausarzt beraten. Bei manchen Mensch kann die Scham für die sichtbaren Symptome von Rosace bis zu Panikattacken und sogar zu Depression führen.Zögern Sie niemals, mit einem Spezialisten Kontakt aufzunehmen.

Die beste Creme gegen Rosacea

Wenn Sie Rosacea nicht behandeln, ist das Risiko groß, dass es auf Dauer nur schlimmer wird. Darum ist es so wichtig, eine gute Rosacea Creme zu benutzen. Aber welche Rosacea Creme passt am besten zu Ihrer Haut? Bei Beautyfashionshop haben wir darum ein Probenpaket für Sie zusammengestellt, mit dem Sie ausprobieren können, welche Rosacea Creme sich für Ihre Haut eignet. Sollten die Beschwerden schlimmer werden, ist es immer vernünftig, mit Ihrem Hausarzt oder einem Hautspezialisten Kontakt aufzunehmen.

Rosacea vor und nach dem Gebrauch der richtigen Hautverbesserungsprodukte.

Bestellen Sie Ihre liebsten Produkte bei Beautyfashionshop!

Hier profitieren Sie nämlich von günstigen Preisen und schneller Lieferung. Mit unserem breiten Sortiment an Rosacea Produkten, ist immer eine Creme dabei, die für Ihre Haut geeignet ist. Sie haben Fragen zu einer Probe oder wollen mehr zu einem bestimmten Produkt wissen? Nehmen Sie dann ruhig Kontakt mit unserem Kundenservice auf. Unsere Experten sind gern für Sie da.

Bewertungen