Was ist Rosacea?

Was ist Rosacea?

Sichtbare Blutgefäße, kleine Pickel, Röte und ein brennendes Gefühl: Dies sind die Symptome von Rosacea. Dieses Hautproblem ist nicht sehr bekannt, aber ist dadurch nicht weniger nervig. In diesem Artikel beantworten wie die Frage: "Was ist Rosacea?".

Was ist Rosacea?

Rosacea wird durch Bakterien auf der Haut verursacht. Diese Bakterien vermehren sich je älter Sie werden. Darum entsteht dieses Hautproblemen oftmals bei Frauen über 30 Jahren. Die Blutgefäße erweitern sich, sodass der Blutstrom zunimmt. Hierdurch entsteht eine rote Haut und sichtbare Blutgefäße. Des Weiteren sorgen die Bakterien für ein schmerzhaftes und brennendes Gefühlt. Darüber hinaus werden auch Beulen sichtbar. Rosacea wird sich nur verschlimmern, wenn Sie es nicht behandeln. Darum ist es wichtig die Symptome von diesem Hautproblem zu erkennen und die richtigen Produkte zu verwenden.

Rosacea und eine empfindliche Haut

Rosacea tritt eigentlich immer zusammen mit einer empfindlichen Haut auf. Eine empfindliche Haut hat eine geschwächte Hautbarriere, wodurch externe Einflüsse einen Schaden anrichten können. Bei einer Rosacea wirken externe Faktoren wie Auslösers, die die Haut Rot und brennend machen. Daher sollten Sie versuchen dahinter zu kommen, welche Auslöser es für Ihre Haut gibt. Denn vielleicht können Sie die Temperaturunterschiede, das lange Sonnenbaden oder roten Wein einfach nicht vertragen. Darüber hinaus können scharfes Essen, Koffein und natürlich Rauchen die Symptome von Rosacea noch verschlimmern.

Rosacea erkennen

Rosacea wird oft mit Couperose oder einer empfindliche Haut verwechselt. Bei einer Couperose färbt sich die Haut rot und die Blutgefäße werden sichtbar, allerdings entstehen keine Entzündungen. Darüber hinaus ist Rosacea keine 'einfache' empfindliche Haut, denn sie wird durch Bakterien verursacht, die einfach bekämpft werden können. Bei mehreren von den nachfolgenden Beschwerden deutet es darauf hin, dass Sie eine Rosacea haben:

  • Eine Haut, die schnell errötet
  • Sichtbare Blutgefäße
  • Ein brennendes Gefühl
  • Kleine Pickel, die Sie nicht ausdrücken können
  • Die vorher genannten Symptome kommen vor allem auf den Wangen, Nase, Kinn und der Stirn vor
  • Schnell irritierte Augen

Rosacea bekämpfen

Jetzt, da wir wissen was Rosacea überhaupt ist, ist es an der Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Viele Kliniken bieten eine Laserbehandlung oder ein Peeling an, die die vergrößerten Blutgefäße verengen und die empfindliche Haut beruhigen. Wenn Sei diese teuren Behandlungen etwas zu übertrieben finden, dann gibt es auch viele Hautpflegeprodukte, die die Rosacea bekämpfen. Im Beautyfashionshop werden Sie ein großes Sortiment an Creme finden, die dieses Hautproblem lindern.

Haben Sie noch Fragen zu Rosacea oder zu einem spezifischen Produkte? Dann nehmen Sie Kontakt mit unseren Schönheitsspezialisten auf und erhalten Sie eine persönliche Beratung. Ist Ihre Rosacea so schlimm geworden und Sie wissen einfach nicht mehr was Sie machen können? Dann nehmen Sie Kontakt mit einem Hautexperten oder Hausarzt auf. Ihr Hautproblem kann eine andere Ursachen haben, bei denen Medikamente helfen können.

6. Januar 2020
Posted in: Rosazea
Geschrieben von
Trustmark

Kopers-bescherming

4.77

Sehr gut