Was kann man gegen trockene Lippen tun?

Was kann man gegen trockene Lippen tun?

Aufgesprungene Haut, ein brennendes Gefühl und manchmal sogar Blut... Trockene Lippen sind unglaublich störend! Besonders in den Wintermonaten leiden viele Menschen darunter. Wenn die Lippen austrocknen, kann das Schmerzen und Beschwerden verursachen. Zum Glück gibt es verschiedene Dinge, die Sie tun können (und eine Reihe von Dingen, die Sie vor allem nicht tun sollten), um trockenen Lippen vorzubeugen und um sie zu behandeln.

Ursachen trockener Lippen

Trockene Lippen werden im Allgemeinen durch einen der folgenden drei Faktoren verursacht: Sonnenlicht, winterliches Wetter und austrocknende Lippenpflegeprodukte. Da die Haut der Lippen sehr dünn ist, verdampft die Feuchtigkeit aus dieser Haut eher bei langfristigem Ausgesetzt-Sein an die Sonne. Dadurch können die Lippen erheblich austrocknen. Meistens ist dies die Ursache von rissigen Lippen im Sommer. Aber auch in den anderen Jahreszeiten kann die Sonne die Lippen schädigen. Die meisten Menschen leiden vor allem im Winter unter schmerzhaft trockenen Lippen. Aus dem eiskalten Wind kommend, sitzen Sie dann gemütlich an der warmen Heizung. Der Temperaturunterschied und der Unterschied in der Luftfeuchtigkeit sorgen dafür, dass die Lippen trocken werden. Und schließlich können matte Lippenstifte Ihre Lippen intensiv austrocknen. Wenn Sie ganz sicher sind, dass keiner dieser Faktoren die Ursache für Ihre rissigen Lippen ist, kann es auch einer der folgenden Gründe sein:

  • Ein Vitamin B2 Mangel;
  • Übermäßiges Kaugummi kauen;
  • Ungenügend viel Wasser trinken;
  • Rauchen und Alkohol.

Was Sie vor allem nicht tun sollten

Bevor wir Ihnen sagen, was Sie gegen trockene Lippen tun können, erläutern wir zunächst, was Sie vor allem nicht tun sollten. So können Sie trockenen Lippen leicht vorbeugen oder diese lindern.

Hören Sie auf zu lecken

Eine natürliche Reaktion bei trockenen Lippen ist das Lecken der Lippen. Das sollten Sie jedoch besser unterlassen. Denn es verschlimmert die Austrocknung. Besonders Kinder tun dies häufig, aber vielleicht ertappen Sie sich auch selbst ab und zu dabei, wie Sie die Lippen befeuchten.

Finger weg

Sehr wichtig ist: Zupfen, kratzen oder beißen Sie nicht an der aufgeplatzten Haut. Lassen Sie die Finger davon. Je mehr Sie ihre Lippen anfassen, umso schlimmer können die Beschwerden werden und umso länger dauert es, bis die Lippen wieder abheilen. Sie können Ihre Lippen jedoch scrubben, um die irritierenden Hautfetzen zu entfernen. Tun Sie dies zum Beispiel mit etwas Zucker, dann können Sie sicher sein, dass keine chemischen, austrocknenden Inhaltsstoffe auf Ihre Lippen gelangen.

Lippenpflegeprodukte mit irritierenden Inhaltsstoffen

Versuchen Sie, Lippenstifte und -balsams mit irritierenden Inhaltsstoffen so weit wie möglich zu meiden. Diese können Trockenheit verursachen und verschlimmern. Solche Inhaltsstoffe sind etwa Menthol oder Zitrus. Es ist auch wichtig, ausschließlich solche Produkte auf Ihre Lippen zu geben, in denen keine Duftstoffe sind. Im Allgemeinen trocknen diese die Lippen nämlich auch aus.

Salzig, scharf und sauer essen

Wenn Sie trockene Lippen haben, ist es sehr unangenehm, sauer, scharf oder salzig zu essen. Aber nicht nur fühlt es sich unangenehm an, es kann trockene Lippen auch noch verschlimmern. Probieren Sie dieses Essen darum weitestgehend zu vermeiden wenn Ihre Lippen bereits ein wenig rissig sind. Auch Zimt kann die Lippen rissiger machen.

Was können Sie gegen trockene Lippen tun

Nun ist die Frage natürlich: Was können Sie dann wohl gegen trockene Lippen tun? Die Antwort ist einfach: Benutzen Sie einen guten Lippenbalsam ohne Duftstoffe und austrocknende Inhaltsstoffe. Wenn Ihre trockenen Lippen vonder Sonnen verursacht wurden, ist ein hoher Lichtschutzfaktor wichtig. Besonders wichtig ist es, Ihre Lippen gefettet zu halten. Dadurch verschwinden Risse und Hautfetzen am schnellsten. Dies sind unsere liebsten Lippenpflegeprodukte:

Elemis Ultra Conditioning Lip Balm

Dieses Lippentreatment spendet den Lippen direkt Feuchtigkeit. Es bildet eine Schicht, die Feuchtigkeitsverlust verhindert und die Lippen vor austrocknenden Faktoren schützt. Ihre Lippen fühlen sich wieder weich, geschmeidig und glatt an.

Elemis Ultra Conditioning Lip Balm

Tonymoly Delight Banana Pong Dang Lip Balm

Kokosöl, Milchproteine und Bananenextrakt versorgen die Lippen intensiv mit Feuchtigkeit und machen sie seidenweich. Aber die Verpackung allein ist schon Grund genug, sich diesen pflegenden Lippenbalsam anzuschaffen.

Tonymoly Delight Banana Pong Dang Lip Balm

Coola Mineral Liplux Spf30

Biologische Cupuaçubutter und Mongongo Öl sind die Hautinhaltsstoffe dieses Lippenbalsams. Dies sind vielleicht nicht die bekanntesten Inhaltsstoffe, aber sie verstehen es, die Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu nähren und weich zu pflegen. Der Lippenbalsam spendet den Lippen eine schöne Farbe und schützt sie vor schädlichem Sonnenlicht.

Coola Mineral Liplux SPF30

Sorgen Sie gut für Ihre Lippen und verhindern Sie, dass sie austrocknen!

17. Januar 2020
Geschrieben von
Trustmark

Kopers-bescherming

4.66

Sehr gut