Actinica® Lotion: Ein effektiver Sonnenschutz

Actinica® Lotion: Ein effektiver Sonnenschutz

Sonnenschein sorgt für Lebensfreude. Doch UV-Strahlung kann sowohl kurzfristig als auch langfristig schaden. Besonders gefährlich: lichtbedingter Hautkrebs. Die Actinica® Lotion wurde speziell zum Schutz gefährdeter Haut entwickelt. Sie wollen mehr Informationen zu diesem Sonnenschutz? Lesen Sie weiter.

UVA- und UVB-Schutz

Wieso ist Sonnenschutz nötig? Bei Sonnenstrahlung wird in UVA- und UVB-Strahlung unterschieden: UVB-Strahlung kurbelt die Synthese von Vitamin D an und sorgt zudem für Hautbräune, allerdings ist sie zugleich die Hauptursache von Sonnenbrand und kann in der Oberhaut krebsauslösend wirken. UVA-Strahlung dringt hingen bis in die Lederhaut vor. In hoher Konzentration kann auch sie Sonnenbrand verursachen und sogar für Melanome mitverantwortlich sein. Daher ist wichtig, darauf zu achten, dass Sonnenschutzprodukte sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlung schützen. Ein solches Produkt ist die Actinica® Lotion.

Actinica® Lotion: Prävention von Hellem Hautkrebs

Die Actinica® Lotion ist ein klinisch geprüftes Medizinprodukt mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von 50+. Diese Sonnencreme wurde speziell für Menschen mit einem erhöhten Risiko für Hellen Hautkrebs entwickelt, um nicht-melanomen Hautkrebs und Sonnenallergie vorzubeugen. Laut einer Studie von Ulrich C et al (2009) ist diese Lotion das einzige Medizinprodukt mit klinischen Langzeitdaten zum Nachweis der Prävention hinsichtlich verschiedener Formen des Hellen Hautkrebses. Darüber hinaus wirkt dieses Sonnenschutzprodukt der Bildung aktinischer Keratose und Plattenepithelkarzinomen entgegen. Eine regelmäßige Anwendung kann, dank des konsequenten, sehr hohen UV-Schutzes, sogar zu einer Rückbildung aktinischer Keratose beitragen. Die fotostabilen UVA- und UVB-Filter erweisen sich des Weiteren auch bei polymorpher Lichtdermatose (Sonnenallergie) als effektiv schützend.

Die Vorzüge dieser Sonnenschutzlotion

  • Eignet sich für alle Hauttypen, auch für (sehr) empfindliche Haut
  • Schützt, dank chemischer UVA- und UVB-Filter, sehr gut vor Sonnenbrand
  • Hydratisiert die Haut zudem und pflegt sowohl Gesicht als auch Körper
  • Ist frei von künstlichen Duftstoffen und PEG-Emulgatoren
  • Kann unter Make-up getragen werden (lassen Sie die Lotion 20-30 Minuten lang einziehen, bevor Sie Make-up auftragen)

Actinica® Lotion Erfahrungsbericht

Auch wir sind auf der Suche nach der besten Sonnencreme. Unsere Kollegin Lisa hat ihren Favorit in der Actinica® Lotion gefunden! Lisa hat eine helle und sehr sonnenempfindliche Haut, die schnell verbrennt. Ihre Haut weist viele Sommersprossen und Leberflecken auf. Trotz ihrer starken Anfälligkeit für Sonnenbrand, kann Lisa nicht jede Sonnencreme verwenden, da viele Sonnencremes zu fettig für ihre Haut sind. Doch seit sie Actinica® verwendet, gehört dieses Thema der Vergangenheit an. Wie auch starker Sonnenbrand. Dank des sehr hohen LSF ist Lisas Haut bestens geschützt und sie hat weniger bis gar keine Probleme mehr mit Sonnenbrand. Sie verwendet die Sonnenschutzlotion im Gesicht und auf dem Körper. Bei ihrem normalen Hauttypen zieht die Lotion schnell ein. Und das ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen! Die Lotion lässt sich mühelos auf der Haut verteilen und sorgt nicht für einen Gespenster-Look. Des Weiteren stinkt sie nicht wie viele andere Sonnencremes. Lisa trug den Actinica® Sonnenschutz auch während des Schwimmens. „Doch natürlich habe ich mich hinterher wieder eingecremt“, sagt sie, „Ich creme mich immer lieber einmal zu viel als zu wenig ein.“

Weitere Sonnenschutzmaßnahmen

Neben dem Auftragen von Sonnenschutzprodukten mit einem hohen Lichtschutzfakt, gibt es noch weitere Maßnahmen, welche helfen können, das Risiko für Hautkrebs zu reduzieren. Auch Sonnenbrand kann somit vorgebeugt werden. Es gilt: Gesundheit geht vor! Dieses Motto sollte ganzjährig auf dem Programm stehen, denn nicht nur im Sommer können Sonnenstrahlen dem Körper schaden. UV-Strahlen durchdringen selbst Wolkendecken und Fensterscheiben. Alle Schutzmaßnahmen für eine langfristige gesunde Haut sollten daher Teil des täglichen Lebens werden:

  • Vermeidung intensiver UV-Strahlung (zwischen 10 und 16 Uhr)
  • UV-Schutz mit einer medizinischen Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor und UVA- und UVB-Schutz
  • Kopfbedeckung und eine UV-geprüfte Sonnenbrille
  • Dunkle, dichtgewebte Kleidung
  • Solarium vermeiden (der Betrieb erfolgt mit UVA-Strahlung)
31. Mai 2022
Geschrieben von
Trustmark

Kopers-bescherming

4.72

Sehr gut